FAQs, Infos
 
 

Eine aufgegebene Kleinanzeige wird per email oder per cgi an die angeschlossenen Kleinanzeigenmärkte (vgl. Menüpunkt 'Online-Märkte') übermittelt. Die Veröffentlichung findet meist nach einer Prüfung durch den Online-Markt einige Zeit später statt. In manchen Fällen wird eine Veröffentlichung ohne weitere Begründung abgelehnt.

Anzeigen werden nur an Kleinanzeigenmärkte übermittelt, die Anzeigen kostenlos entgegen nehmen. Die Übermittlung eines Inserates kostet 2 Euro. Der Service ist für Betreiber der Online-Märkte komplett kostenlos.

Kritik, Anregungen, Fehlermeldungen sind willkommen.

Positives Feedback: Wir erhalten immer wieder emails von Surfern, denen die Anzeigenschleuder sehr gut gefällt. Das freut uns natürlich sehr. Leider ist die Anzeigenschleuder immer noch nicht sehr bekannt. Wenn Sie die Anzeigenschleuder unterstützen möchten, könnten Sie diese weiterempfehlen: Bekannten oder in newsgroups oder als link in Ihrer hompage-linkliste oder ... . Danke.

Auto-Emails der Kleinanzeiger: Sind nicht mehr gestattet. Der Inserent erhält eine email, in der alle Antworten der Märkte zusammengefasst sind.

Die angeschlossenen Märkte sind unabhängig von der Anzeigenschleuder. Die Anzeigenschleuder kann für diese keine Verantwortung übernehmen. Die Märkte sind für die Schaltung eines Inserats selbstverantwortlich.

 

Hier gibt es eine Seite für Drittanbieter, die auf eigene Verantwortung Dienste (auch kostenpflichtige) ergänzend zur Anzeigenschleuder bereitstellen. Wer aufgenommen werden möchte, schickt eine email.

 

Fragen der Inserenten:

gespeicherte Daten
Zur Inseratschaltung benötigen wir Ihren Vornamen, Nachnamen sowie Ihre email-adresse. Weitere Adressangaben sind freiwillig. Wir speichern diese Daten in Ihrem Mitgliedsbereich. Dort können Sie diese Daten anschauen und auch wieder verändern. Weiter speichern wir bei einer Inseratschaltung die Inseratdaten und Ihre IP-Adresse. Die Inseratdaten können Sie in Ihrem Mitgliedsbereich einsehen. Daten zum Geldtransfer werden bei unseren jeweiligen Partnern gespeichert. Die jeweiligen Bestimmungen dazu sind dort nachzulesen.

So, jetzt habe ich 4 Euro für 2 Anzeigen überwiesen (Bankkonto). Wie gehts dann weiter? blick im moment nicht mehr durch.
Sobald das Geld bei uns eingegangen ist, wird es Ihrem Account gutgeschrieben. Daraufhin können Sie in Ihrem Mitgliedsbereich die Inserate bestätigen, die Sie abschicken wollen. Achtung: die Inserate werden nicht automatisch verschickt, sondern müssen nochmals nach Geldeingang von Ihnen bestätigt werden.

Code nicht angekommen: Ich habe eine Anzeige bei Ihnen abgegeben, nun steht, dass ich den Bestätigungscode gleich per E-Mail erhalten und diesen dann eingeben muss. Ich habe jedoch keinen Bestätigungscode erhalten. Ich habe es bereits mehrmals probiert.
Sie können das Inserat auch ohne diesen Code in Ihrem Mitgliedsbereich bestätigen. Gehen Sie dazu auf unserer homepage unter 'Vermischtes' dort 'Zugang zum Mitgliedsbereich'. Dann einloggen mit Ihrem Benutzername (das ist Ihre email-adresse bei uns. Groß- und Kleinschreibung beachten). Dort neben dem Inserat den Bestätigungsknopf klicken. Falls kein Guthaben vorhanden ist, zuerst das 'Konto aufladen'.

Leider komme ich nicht mehr an die Daten für die Überweisung. Könnt ihr mir bitte noch mal die BLZ und Eure Kontonummer zusenden.
Die Bankverbindung finden Sie bei uns auch unter 'vermischtes' dort 'Bankverbindung'.

Kann ich bei Ihnen auch per Kreditkarte oder ... bezahlen?
Sie können bei uns bezahlen mit: Kreditkarte (Visa, Mastercard), Banküberweisung, paypal, moneybookers, e-gold. Premiumkunden können darüberhinaus mit Paysafecard und Bankeinzug (Deutschland) bezahlen. Bei Banküberweisung dauert es ein oder zwei Tage, bis das Geld bei uns angekommen ist. Bei den übrigen Bezahlsystemen steht Ihnen das Guthaben nach wenigen Minuten zur Verfügung.

Nach längerer Zeit habe ich mich zwecks erneuter Inserataufgabe mal wieder in mein Account eingeloggt und mich doch sehr gewundert, wo die 16,00 EUR Guthaben, welche ich noch letztes Jahr hatte verblieben sind ??? Verfällt ein Guthaben, wenn es über einen längeren Zeitraum nicht genutzt wird???
Nein, das Guthaben verfällt nicht. Vermutlich haben Sie bei uns mehr als einen Account. Achtung: Verwenden Sie bei der Inseratschaltung, die email-adresse, von deren Account Sie abbuchen möchten. Unsere Maschine erkennt Sie an der email-adresse. Bei einer neuen, der Maschine unbekannten email-adresse, legt die Maschine automatisch einen neuen Account an. Gehen Sie auf unserer homepage unter: 'vermischtes' dort 'zugang zum mitgliedsbereich'. Dann einloggen mit Ihrem Benutzername (das ist Ihre email-adresse bei uns). Passwort wird dort auf Wunsch nochmals zugeschickt.

I) Hallo, ich möchte 2 Anzeigen bei vielen Kleinanzeigemärkten aufgeben. Diese aber gewerblich und kostenlos. Geht das? II) Bei vielen Märkten kostet eine gewerbliche Anzeige zusätzlich etwas. D.h. ich zahle 2 Euro, egal wo die Artikel dann erscheinen?
Sie bezahlen 2 Euro pro Inserat, das von uns an die Märkte übermittelt wird. Dabei ist es egal, auf wieviele Märkte vermittelt wird. Außer den 2 Euro gibt es keine weiteren Kosten, auch nicht von den Anzeigenmärkten.

Wie lange dauert es, bis die Anzeige dann auch in den Märkten ersichtlich ist? z.b. (...) stehe ich noch nicht drin, anzeige ist jedoch erfolgreich übermittelt.
Manche Märkte veröffentlichen sofort, andere erst nach einer Prüfung. Bei manchen Märkten kann es durchaus ein paar Tage dauern.

Wenn ich von der email aus in die Märkte klicke, steht erst mal mein Text. Aber wenn ich von der Suchmaschine mein Inserat suche, da ist nix zu sehen. oder dauert das einige Tage bis das Inserat ersichtlich ist?
Es dauert ein paar Tage. Die Suchmaschinen scannen nicht jeden Tag das gesamte Web. Da kann es etwas dauern. Das Gleiche gilt beim Löschen eines Inserates: Die Suchmaschinen zeigen ein Inserat noch tagelang an, obwohl es längst gelöscht wurde.

Wie bemerke ich, wieviel ich bezahlen muss?
Es funktioniert auf Guthaben-Basis. Nur wenn Sie bei uns ein Guthaben besitzen, wird ihr Inserat von uns auch verschickt. Solange Sie bei uns kein Guthaben besitzen, wird auch kein Inserat verschickt. Wenn Ihr Guthaben zu gering ist, erscheint dann nur unser Bezahlsystem.

Wie gelange ich zu meinem Mitgliedsbereich?
Dorthin gelangen Sie über 'Vermischtes' dort 'Zugang zum Mitgliedsbereich'.

Ein Inserat soll ja 2 Euro kosten. Leider hat es nicht funktioniert. Ich musste während der Eingabe nochmal zurück etwas ändern und da wurde ich wohl schon "gezählt". Dann sollte ich 4 Euro zahlen, obwohl es wirklich meine erste Anzeige ist. Würden Sie mir bitte helfen?
Gehen Sie bitte auf unserer Homepage unter: 'Vermischtes' dort 'Zugang zum Mitgliedsbereich'. Dann einloggen mit Ihrem Benutzernamen (das ist Ihre email-adresse). passwort wird dort auf Wunsch nochmals zugeschickt. Dort sehen Sie die Liste Ihrer Inserate. ein Inserat steht noch auf wartend und wartet auf Bestätigung. Klicken Sie einfach den Bestätigungsknopf in dieser Zeile, dann wird nur dieses Inserat abgeschickt. Solange ein Inserat noch nicht verschickt wurde, können Sie diese auch wieder stoppen. Ein solches Inserat kostet dann natürlich nichts.

Ich habe das Inserat " (...) " aufgegeben, warum wird das nicht verschickt, sondern steht unter wartend?
Es kann 30 min. dauern, bis unsere Maschine die Verschickung abgeschlossen hat. Erst dann wird der Status von 'wartend' auf 'verschickt' gesetzt.

Hallo ich bin seit heute Partner der Anzeigenschleuder und suche verzweifelt den Link, um die Seite zu bewerben?
Ihre Partnerschaft muss erst von uns akzeptiert werden. Sie sehen den Status Ihrer Partnerschaft oben im Partnerbereich. Erst wenn der Status von 'Neu' nach 'Akzeptiert' gewechselt ist, haben Sie in Ihrem Partnerbereich auch Zugriff auf die Werbebanner.

meine Anzeigen xyz sind nicht zu finden
bitte gehen Sie auf unserer homepage unter:
'vermischtes' dort 'zugang zum mitgliedsbereich'
dann einloggen mit Ihrem Benutzername. (Das ist Ihre email-adresse, die Sie bei uns verwenden.)
Passwort wird auf Wunsch nochmals zugeschickt.
Es erscheint eine Liste Ihrer Inserate.
Dort sehen Sie auch den Status Ihrer Inserate. Inserate, die den Status 'wartend' haben + 'Bestätigungs'-knopf, müssen Sie noch bestätigen. Dazu den Bestätigen-Knopf neben dem Inserat klicken. Achtung: Wir speichern die Daten für nicht bestätigte Inserate nur 21 Tage. Danach werden diese Daten gelöscht. Inserate, die älter als 21 Tage sind, können somit nicht mehr bestätigt und verschickt werden.

Ich möchte die Anzeigenschleuder nutzen, möchte aber vor Werbeemails geschützt werden. Sie bieten dazu eine CHIFFRE für die email an, die Sie mir bitte freundlicherweise übermitteln möchten.
Das funktioniert automatisch. Aktivieren Sie dazu bei der Anzeigenaufgabe in Schritt 4 (Titel: Ihre Adresse) vor der Fragestellung: 'Meine Email-Adresse unsichtbar machen. (Chiffre, Spamfilter: empfohlen)' das Häckchen in der Checkbox. Auf der Kontrollseite noch vor dem Abschicken der Anzeige erscheint dann im Adress-Block neben Ihrer email-adresse der Text: 'Ihre E-Mail-Adresse bleibt unsichtbar (chiffre)'. Daraufhin wird nicht Ihre email-adresse an die Märkte verschickt, sondern ein CHIFFRE der Form fwd.abcdef@anzeigenschleuder.com . Dies ist eine email-Weiterleitung, d.h. alle an dieses CHIFFRE geschickten emails werden nach Kontrolle durch unseren Spam-Filter an Sie weitergeleitet. Nach 60 Tagen wird das CHIFFRE gelöscht.
Wir möchten allerdings keine Garantie für diese Funktionsweise übernehmen. Zur Sicherheit und zum Testen können Sie auch eine email-box bei einem Free-Mailer anmelden und diese zur Anzeigenschaltung verwenden.
Achtung: das CHIFFRE bezieht sich nur auf Ihre email-adresse, sonstige Adress-angaben geben wir so weiter, wie Sie von Ihnen eingetragen wurden.

Wie melden sich jetzt Bewerber bei mir, wenn meine Email - Adresse unsichtbar bleibt? Kann ich diese Antworten bei dem jeweiligen Anzeigemarkt abfragen?
Der Leser/Bewerber schickt eine email an uns (CHIFFRE), wir leiten diese dann automatisch an Ihre email-adresse weiter. Sie erhalten die Anfragen in Ihr email-Postfach.

Ich hatte bei Ihnen eine Anzeige extra mit Email-Chiffre aufgegeben. Jetzt erhalte ich aber auf meine normale Email-Adresse Werbemails. Ich hätte eigentlich kein Problem damit, wenn die Werbemails an die Chiffre-Email gehen würden. Aber so finde ich es ärgerlich. Wie konnte das passieren?
Weshalb meinen Sie, dass es schief gelaufen ist? Prüfen Sie einfach nochmals das Inserat in einem Markt. Es wird eine email-chiffre verwendet (z.B.: fwd.1234abcd@anzeigenschleuder.com) Wenn nun jemand an dieses Chiffre eine email schickt, kommt diese email zu uns. Unsere Maschine tauscht den Chiffre-Code automatisch gegen Ihre echte email-adresse aus und schickt diese dann an Sie weiter. Sie sehen im header der email dann natürlich nicht mehr die Chiffre, sondern Ihre echte email-adresse. Der Spammer hat jedoch nur die email-chiffre in der Hand und nicht Ihre echte email-adresse. Anmerkung: bevor eine email an Sie weitergeleitet wird, wird diese von einem Filter bei uns geprüft. Wenn Sie uns spam-emails zuschicken, können wir den Absender in unseren Filter aufnehmen und diese werden nicht mehr weitergeleitet.

Habe meine anzeige geschrieben. In anzeigenID steht -0- und im Status -wartend- . Wie muss ich das verstehen ?
Es dauert etwas, bis ein Inserat an alle Märkte verschickt wurde, manchmal bis zu 30 min. Solange das Inserat nicht komplett verschickt wurde, erscheint der Status 'wartend'. Danach springt der Status um auf 'verschickt'. Bitte prüfen Sie, ob ein 'Bestätigen'-Knopf neben Ihren Inseratangaben erscheint. In diesem Fall müssen Sie das Inserat noch durch Klick auf den Bestätigungs-Knopf bestätigen, bevor es verschickt werden kann.

Ihr Service funktioniert vom Aufgeben her gut. Nur habe ich lediglich 2 brauchbare Antworten von all diesen Anzeigenblättern erhalten!
Für die Anzahl der Antworten können wir nicht garantieren. Manche erhalten auf ihr Inserat hin sehr viele Antworten, andere wiederum gar keine Antwort. Das hängt dann auch sehr vom Inserat selbst ab. Vielleicht dann einfach nochmals ein Inserat schalten mit etwas anderem Text.

Es ist einerseits auch schön, dass die manchmal lästigen Bestätigungsmails nun nicht mehr erlaubt sind, doch wie erfahre ich nun, wo meine Anzeige überall aufgenommen wurde?
Durch die Sammelemail: in dieser sind alle Antworten der Märkte, die uns bei Übermittlung Ihres Inserates erreichten, zusammengefasst. Ausserdem können Sie einem Link zum Markt folgen, wo Sie Ihr Inserat und dessen Status im Markt abfragen können z.B. in Arbeit/online/abgelehnt/abgelaufen.
Wenn Sie diese Sammelemail nicht erhalten (z.B. aol.com lehnt die Zustellung ab), nutzen Sie bitte eine andere email-adresse von einem anderen Anbieter.

Wenn meine Anzeige durch die Anzeigenschleuder in mehreren Anzeigern verteilt wird, muss ich dann mein Inserat in jedem Anzeigenmarkt extra bestätigen, damit sie in diesen Anzeigen-Märkten erscheint?
nein, bitte keine Bestätigungslinks klicken. Märkte, die eine Bestätigungsemail verschicken und eine gesonderte Bestätigung verlangen, verstossen gegen unsere Regeln. Solche Märkte werden bei Entdecken entfernt.

Den Code zur Bestätigung der Anzeigenschaltung habe ich erhalten, aber wo soll er angegeben werden? Den "Link klicken" hat bei mir übrigens leider nicht funktioniert.
Geben Sie den Code entweder auf der entsprechenden Seite der Anzeigenschleuder an ( siehe auch unter 'Vermischtes'. kopieren und dort einfügen). Oder: Klicken Sie den Link mit Ihrer Maus (bei manchen emailsystemen geht das). Oder: Rufen Sie diesen Link mit Ihrem Browser auf (kopieren und oben in den Browser einfügen, dann aufrufen). Oder: Gehen Sie in Ihren Mitgliedsbereich (unter 'Vermischtes' -> 'Zugang zum Mitgliedsbereich') und klicken dort den 'Bestätigen'-Knopf neben Ihrem Inserat. Sie haben 21 Tage Zeit, den Code einzugeben bzw. das Inserat zu bestätigen, danach wird die Anzeige gelöscht. Anm.: Hin und wieder dauert es einige Stunden, bis die email mit dem Code nach einer Reise durch das Internet zu Ihnen gelangt. Manche bekommen anscheinend diese email überhaupt nicht (siehe nächste Frage) . Sie können den Code auch unter dem Menüpunkt 'Vermischtes' (linke Seite) innerhalb von 21 Tagen nachträglich eingeben.

Ich erhalte von Ihnen keine email mit Freischaltungscode.
Manche bekommen anscheinend diese email überhaupt nicht. Warum wissen wir selbst nicht genau. Manche email-box-systeme funktionieren auch nicht richtig (Filterung von emails falsch). Eventuell eine andere email-adresse ausprobieren.

Den Freischaltungscode habe ich erhalten, aber ich erhalte ERROR /funktioniert nicht.
Der Code muss exakt eingegeben werden. Den Code am besten mit Copy und Paste übernehmen. Achten Sie auf 1 und I und l (eins,gross i,klein L) genauso auf 0 und O (null,gross o) usw..

Mit wieviel Wartezeit muss ich rechnen, wenn ich auf den Bestätigungscode für die Anzeigenschaltung warte?
Eigentlich sollte das in wenigen Sekunden über die Bühne gehen, vielleicht auch mal ein oder zwei Minuten. Andernfalls eine andere email-box eines anderen Anbieters ausprobieren. Besonders bei aol.com kommt es ständig zu Problemen bei der email-Zustellung.

Wo bekomme ich eine paysafecard ?
Auf der Seite www.paysafecard.com finden Sie alle Informationen.

Vor einiger Zeit gab ich bei Ihnen eine Anzeige auf. Die Anzeigenschleuder war mir eine große Hilfe. Unerfreulich finde ich allerdings, daß ich seitdem von Werbeemails überhäuft werde.
Ihre Anzeige wird sehr weit verbreitet. Das macht den Erfolg aus. Leider wird dabei Ihre Emailadresse auch zur leichten Beute für Adressjäger, die mittels robots Internetseiten nach emailadressen durchscannen. Die Adressen werden dann vielfach weiterverkauft. Unsere Empfehlung: Benutzen Sie unser email-Chiffre. Statt Ihrer email-adresse wird eine adresse z.B. fwd.asdre@anzeigenschleuder.com an die Märkte übermittelt. Ihre email-adresse bleibt somit geschützt. Nach 60 Tagen wird das Chiffre von uns gelöscht und jedes Spamming/newslettern hat ein Ende. Weiterhin leiten wir nur emails an Sie weiter, die unseren Spam-Filter überlebt haben. Andere Lösung: Benutzen Sie für solche Zwecke eine eigens dafür angelegte emailadresse. Bei web.de, gmail.com, hotmail.com, freenet.de, everymail.net, gmx.de usw. gibt es dies kostenlos. So vermeiden Sie, dass Ihre 'normale' emailadresse zugemüllt wird.

Bei meiner Inseratschaltung erhalte ich keine Bestätigungsemails von den Anzeigenmärkten mehr. Funktioniert die Anzeigenschleuder noch ?
Die Märkte dürfen keine automatisierten und standardisierten emails mehr (seit 08.12.03) an die Inserenten schicken. Stattdessen erhält der Inserent eine email mit allen Antworten der Märkte.

Von dem Anbieter ... erhalte ich ständig werbeemails/newsletter und kann diese nicht abbestellen. Was kann ich tun?
Stellen Sie die Adresse des spammers in den Filter Ihrer email-box. Ihre mailbox lehnt emails mit den im Filter befindlichen Absendern von vornherein ab. Desweiteren wäre es nett, uns einen Hinweis auf den spammer zu geben, damit wir diesen aus unserer Liste entfernen können und in unsere Filterfunktionen aufnehmen können. Empfehlung: Nutzen Sie unsere Email-Chiffre. Nach 60 Tagen ist jedes Spamming/newslettern beendet.

Anzeigen Limit: Muss ich jetzt für alle geschleuderten und angeschlossenen Märkte je 2 Euro, oder einmalig pro Anzeige bezahlen!
Einmalig pro Anzeige. Ein Inserat kostet 2 Euro.

Es ist ärgerlich immer wieder die Adresse eintippen zu müssen und auf den Freischaltungscode warten zu müssen.
Aktivieren Sie in Ihrem Browser die cookies. Die Adressdaten werden dann in einem cookie auf Ihrer Festplatte gespeichert. Auch der Freischaltungscode ist dann nicht mehr nötig.

Kosten bei Ihnen auch die gewerblichen Anzeigen 2 Euro?
Es ist gewerblich wie privat der gleiche Preis!

Wie ist das denn, wenn meine Anzeige privat ist und einen gewerblichen Touch hat. Kann es sein, das die Stellenmarktbörsen Gebühren erheben?
nein, diese werden die Anzeige dann einfach löschen, sofern gut sortiert. Gebühren dürfen keine erhoben werden. Die Anzeigenschleuder verfügt allerdings auch über Filter, die einzelne Inserenten ausschliessen lassen, falls permanent geschäftliche Anzeigen als privat deklariert werden. Aber auch über Filter, die einzelne Märkte ausschliessen lassen, falls diese nicht die Regeln beachten.

Ein Markt bei Ihnen erhebt Gebühren für die Inseratschaltung, ist das korrekt?
An der Anzeigenschleuder dürfen nur Märkte teilnehmen, die Inserate kostenlos entgegennehmen. Gebühren zu erheben ist nicht gestattet und entbehrt jeder Grundlage. Bitte teilen Sie uns in diesem Fall den Markt mit, damit wir diesen entfernen können.

mit meiner Digitalkamera aufgenommene Bilder (kleinste Auflösung eingestellt: 640 x 480 pixel) hat das dann im Computer gespeicherte Bild eine Kapazität von 56 Kb. Sie können aber nur 15 Kb-Bilder annehmen. Wie bekomme ich den das hin ?
Sie benötigen eine Bildverarbeitungs-software. Photo-shop z.B. . Mit solch einer Software können Sie die Pixel-Dichte (Bild bearbeiten) auf 72 Pin (Pixel per Inches für Webseiten) heruntersetzen, unter neuem Namen abspeichern, fertig.

Sie schreiben auf der ersten Seite bis zu 299 Märkte kann man erreichen. In Ihrer Marktliste sind es aber weit mehr. Ist Ihre Angabe nicht mehr aktuell?
Es nehmen mehr als 300 Märkte derzeit an der Anzeigenschleuder teil. Nicht alle sind aber immer in Betrieb (Umbauarbeiten, Urlaub usw.) Am Ende der Inseratschaltung erhalten Sie die Liste der Märkte, an die Ihre Anzeige tatsächlich übermittelt wird. Letztlich wird Ihre Anzeige je nach Rubrik von 50 bis 300 Märkten tatsächlich veröffentlicht, wobei hinter manchen Märkten ganze Anzeigenmarktverbände stehen.

Meine Wohnung ist nun vermietet. Wie kann ich die Anzeige wieder aus den Online-Märkten entfernen?
Sie erhalten nach der Inseratschaltung eine email von uns mit der AnzeigenID und einem PIN. Wenn Sie Ihr Inserat vorzeitig entfernen möchten, gehen Sie unter 'Vermischtes' -> 'Inserat löschen' . Geben Sie Ihre AnzeigenID und Ihren PIN ein. Nach betätigen der Löschen-Taste erhalten alle Märkte eine Lösch-Benachrichtigung für Ihr altes Inserat und Ihr Inserat ist so gut wie gelöscht. Alternativ können Sie auch in Ihren Mitgliedsbereich gehen (unter 'Vermischtes' dort 'Zugang zum Mitgliedsbereich'). Dort können Sie neben dem Inserat den 'Löschen'-Knopf klicken und damit eine Löschnachricht an die Märkte verschicken. Bitte beachten Sie: Wir speichern die Daten zum Löschen eines Inserates maximal 90 Tage. Danach können nur wir das Inserat noch löschen.

Bleibt unser Inserat geschaltet bis wir dieses mit dem entsprechenden Code löschen oder gibt es eine zeitliche Begrenzung ihrerseits?
Jeder Markt hat ein eigenes Limit für die Anzeigenschaltung. Das liegt zwischen 8 Tagen und 3 Monaten. Mit dem Code können Sie eine vorzeitige Löschung bei allen Märkten bewirken.

Ich möchte mein Inserat ändern. Was muss ich tun?
Altes Inserat löschen. Neues Inserat aufgeben.

Ich bin mir nicht so ganz klar, ob ich irgendwo lesen kann, was ich geschrieben habe (Annonce) oder senden mir Interessenten ihr Interesse an meine eMail-Adresse (bzw. rufen an)?
letzteres. Die Anzeigenschleuder übermittelt die Anzeige nur an die Kleinanzeigenmärkte. Wenn Sie Kleinanzeigen lesen möchten, gehen Sie einfach zu einem der angeschlossenen Kleinanzeigenmärkte (siehe Menüpunkt 'Online-Märkte' auf der linken Seite).

Wie kann ich vermeiden, daß mein Name, meine Adresse und Telefon-Nummer in Anzeigen ausgedruckt werden? Ich möchte nur die E-Mail-Anschrift angeben.
Tragen Sie einfach nur Ihre email-Adresse ein. Es genügt: Der Name, der Vorname, der Anzeigentext und die email-Adresse. Allerdings: Über die Vorwahl können Interessenten (und auch unsere Sortiermaschine) erkennen, aus welcher Region eine Anzeige kommt. Wäre nett, wenn Sie die Vorwahl auch angeben würden.

Ich möchte annonym bleiben (quasi-chiffre), wie geht das?
Nehmen Sie sich bei hotmail.com, freenet.de, gmx.de, web.de ... eine kostenlose email-adresse unter einem pseudonym. Tragen Sie diese email-adresse und Ihr pseudonym als Ihren Absender bei der Inseratschaltung ein.

Was trage ich unter "Link" ein? Bitte ein Beispiel!
die URL einer Ihrer Seiten, auf der der Interessent mehr über Ihr Angebot/Gesuch erfahren kann. Z.B. kann jemand, der ein Haus verkaufen möchte, dieses photographieren, etwas Text dazugeben, auf einer page ausstellen und dann den Link dorthin angeben. z.B: http://www.beispiel.com/MeinAngebot.htm . Das geht sogar vollkommen kostenlos z.B. bei beepworld.de.

Nehmt doch den Kleinanzeigenmarkt 'xyz' noch bei Euch auf!
Die Betreiber der Kleinanzeigenmärkte tragen sich selbstständig in den Verteiler ein. Wenn ein Markt im Verteiler fehlt, kann es sein, daß die Betreiber die Anzeigenschleuder noch nicht kennen oder daß die Betreiber kein Interesse haben. Sie können den Betreibern ja einfach eine email zukommen lassen, vielleicht nimmt Ihr Wunschmarkt daraufhin an der Anzeigenschleuder teil ;-)

Import größerer Anzeigenmengen
Eine Anzeigenschaltung kostet 2 Euro.
Wer Inserate in größeren Mengen importieren möchte (z.B. Autohändler, Immobilienhändler per Knopfdruck direkt aus ihrer Datenbank heraus), sollte sich unsere Import-Schnittstelle anschauen (für Marktanbieter im Mitgliedsbereich einsehbar). Dazu ist allerdings technisches Wissen notwendig. Hier hilft vielleicht auch ein Drittanbieter weiter.

 

 

 

Allgemeine Fragen:

Was bedeutet FAQ ?
FAQ ist die Abkürzung für Frequently asked questions = häufig gestellte Fragen

Was bedeutet Spam?
Spam ist ursprünglich ein sehr verbreitetes Dosenfleisch von Hormel Foods. Spam = Spiced pork and ham – gewürztes Schweinefleisch und Schinken aus der Dose. Bei uns wurde ähnliches als Frühstücksfleisch bekannt.
Die Entstehung dieser Bedeutung findet sich in einem Monty Python's Flying Circus-Sketch, in dem ein Kunde in einem Restaurant fragt, was auf der Speisekarte ist. Die Bedienung erklärt, "Naja, wir haben Spiegelei mit Speck; Ei, Würstchen, und Speck; Ei und Spam; Ei, Speck und Spam; Ei, Speck, Würstchen und Spam; Spam, Speck, Würstchen und Spam; Spam, Ei, Spam, Spam und Spam; Spam, Spam, Spam, Ei und Spam? (und so weiter). Danach fängt ein Wikingerchor an zu singen: "Spam, Spam, Spam, Spam, lovely Spam, wonderful Spam."
Im Internet wurde das Wort zuerst in Chat-Rooms und in Adventure-Spielen für mehrere Benutzer (MUDs, multiuser Dungeons) verwendet. Nach Aussage von Jennifer Smith, der Autorin der Frequently Asked Questions-Liste (FAQ, häufig gestellte Fragen) der Newsgruppenhierarchie rec.games.mud fingen einige Missetäter in Chat-Rooms damit an, dieselbe Nachricht immer wieder zu "sagen" und den gesamten Bildschirm damit auszufüllen, und andere Leute nannten diese Nachrichten "Spam". Es handelte sich wie im Monty Python-Sketch um sinnlose Wiederholungen.
Von der Bildschirmüberschwemmung mit Wortwiederholungen zur Mailbox- oder Newsgruppen-überschwemmung mit sinnlosen Nachrichten ist es kein weiter Weg.

 

 

Fragen der Online-Markt-Betreiber:

mir sind das viel zu viel Anzeigen, die ihr mir da schickt. Soviele kann ich gar nicht verarbeiten.
Beschränken Sie sich doch einfach auf einen Teilbereich z.B. nur die Kategorie 'Tiere', oder nur die Kategorie 'Computer', oder noch kleiner nur 'Katzen'. Sie können in der Anzeigenschleuder die Filter entsprechend setzen, so dass nur Anzeigen der gewünschten Kategorien übermittelt werden.

mein Markt ist nicht mehr in Ihrer Liste, warum das? Warum bekomme ich keine Mitteilung?
Märkte, die gegen die AS-Regeln verstossen, werden bei Entdecken ohne Vorwarnung entfernt oder auch gesperrt. Das gilt insbesondere für Märkte, die spam/newsletter verschicken. Da hilft auch nicht der Hinweis, dass es noch andere Märkte gibt, die dasselbe tun.

Löschung der Inserate nach 90 Tagen
Die von der Anzeigenschleuder übermittelten Inserate sollen nach spätestens 90 Tagen automatisch in den Märkten gelöscht werden.

Daten der Inserenten
Die übermittelten Daten der Inserenten dürfen natürlich nur zum Zweck der Inseratschaltung genutzt werden. Jede andere Nutzung ist nicht gestattet.

Wäre einmal interessant zu erfahren, wie man zu den Sternen gelangt! Wer vergibt Sie und was muss man dafür tun?
Vergeben werden diese von der Anzeigenschleuder nach folgenden Kriterien:

  • erster Stern: Markt nimmt Anzeigen korrekt entgegen
  • zweiter Stern: Markt zeigt Anzeigen übersichtlich an
  • dritter Stern: herrausragender Markt
  • kein Stern: nicht geprüft oder mangelhafte Qualität

Wenn ich keine Werbung mit emails bei den Inserenten machen darf, wie kann ich dann Geld verdienen/ überleben?
Es ist nicht möglich:

  • dem Inserenten automatisierte und standardisierte emails zu senden.
  • den Inserenten automatisch in Newsletter aufzunehmen.
  • die Inseratschaltung mit der Akzeptierung eines Newsletter zu verbinden.
  • den Inserenten aufzufordern, den Kleinanzeigenmarkt zu besuchen, um die Inseratschaltung manuell durchzuführen.
  • dem Inserenten nachträglich Gebühren für die Inseratschaltung zu berechnen.
  • den Inserenten zum Klicken eines Bestätigungslinks aufzufordern.
Geld kann ein Anzeigenmarkt verdienen, indem er
  • die Inserate frei zum Lesen gibt, den Kontakt zum Inserenten jedoch nur gegen eine Gebühr herausgibt.
  • die Inseratschaltung - ausser für AS-Inserenten - kostenpflichtig anbietet
  • Werbebanner schaltet.
  • Inserate in die Anzeigenschleuder einspeist (siehe Importschnittstelle). Dafür können Sie bei den Inserenten z.B. Kosten erheben. Oder schalten Sie einen Kleinanzeigenverteiler vor die Anzeigenschleuder und erheben dafür Gebühren. Das wird bereits alles erfolgreich gemacht.
Hier helfen auch Drittanbieter weiter.

kann ich eure anzeigenschleuder auch auf meine domain mitnehmen?
man kann die Anzeigen des eigenen Marktes auch in die Anzeigenschleuder importieren, d.h. die Funktion der Anzeigenschleuder auf der eigenen page anbieten. Dazu baut man entsprechende Fromularseiten auf und ruft am Ende eine bestimmte URL zur Anzeigenübergabe auf. Mehr Infos im Mitgliedsbereich. Hier helfen auch Drittanbieter weiter.

Übermitteln Sie die Anzeigen per eMail oder erstellen Sie ein Skript ähnlich der Submit Dienste?
Die Anzeigen werden wahlweise per email oder per cgi übermittelt. Für letzteres muß der Online-Markt-Betreiber ein kleines, von uns vorbereitetes cgi-Perl-Skript auf seinem Server installieren (oder ein selbstgebautes Programm mit der selben Funktion). Dieses cgi-Skript kann dann auch nach Belieben modifiziert werden, so daß die Daten z.B. direkt in Ihre Datenbank eingelesen werden können. Siehe auch die Seite der Drittanbieter .

Werden die Anzeigen vor der Übermittlung von Ihnen geprüft?
Nein. Wir führen Stichproben durch. Die Anzeigen werden unmittelbar nach der Schaltung durch den Inserenten zu Ihnen übermittelt, ohne Prüfung des Inhalts. Die Prüfung bleibt Aufgabe des Anzeigenmarktes. Die Verantwortung für eine Veröffentlichung bleibt beim Anzeigenmarkt. Wir raten zu folgender Vorgehensweise: Veröffentlichen Sie als Kontaktadresse nur die email-Adresse; Die email-adresse des Inserenten wird von uns ohne Gewähr wie folgt gegengecheckt: nach Aufgabe der Anzeige wird dem Inserenten an die angegebene emailbox ein Code übermittelt. Der Inserent muss diesen Code der email entnehmen und zur Freischaltung der Anzeige auf der Anzeigenschleuder eintragen. Somit kann Missbrauch vorgebeugt werden. Machen Sie sich als Betreiber eines Anzeigenmarktes bitte auch mit der rechtlichen Situation vertraut, danke.

Die Filterfunktionen der Anzeigenschleuder:
Es gibt derzeit 6 Filter:

  1. Region: gefiltert wird nach den Vorwahlen 02, 03, 04, ... , 09 auch z.B. 042, 089, ...
  2. Land: gefiltert wird nach der Landes-Vorwahl (D, A, CH)
  3. Kategorie: gefiltert wird nach den Hauptkategorien.
  4. Unter-Kategorie: gefiltert wird nach der Unterkategorie.
  5. Typ: gefiltert wird nach privater oder geschäftlicher Anzeige.
  6. Adressangaben des Inserenten: Nur falls zumindest die vom Online-Markt-Betreiber vorgegebenen Adressfelder vom Inserenten ausgefüllt wurden, findet die Übermittlung der Anzeige zum Online-Markt statt.

Die Features:
ab Version 3.1: Vor Schaltung einer Anzeige als auch bei Eintragung als Anzeigenmarkt wird die angegebene email gegengecheckt. Es können nun nach Absprache auch Anzeigen eines Anzeigenmarktes importiert und danach verteilt werden. Version 3.0: Die Anzeigenaufgabe wurde verändert. Es werden nun mehr Details übermittelt z.B. Anzeigenkopf und Anzeigentext. (Details finden Sie im Modifikationsteil für Ihren Anzeigenmarkt) Außerdem ist der Weg für den Inserenten etwas länger, um die Sorgfalt bei der Anzeigenaufgabe zu erhöhen. Der erweiterte Spammingfilter erlaubt nun bestimmte Inserenten von der Nutzung der Anzeigenschleuder auszuschliessen. Leider war dies nötig :-( . Wie bislang: Jeder Online-Markt-Betreiber kann sich selbst (kostenlos) in die Liste der Online-Markt-Betreiber eintragen und sämtliche Angaben selbst festlegen: z.B. Filterangaben, Übermittlung aus/an, ... . Die Daten können dann jederzeit vom Online-Markt-Betreiber selbst per password modifiziert oder wieder gelöscht werden. Die Anzeigen werden wahlweise per email oder per cgi-Skript übermittelt. Die cgi-Übermittlung ist wesentlich komfortabler, benötigt jedoch bei der Installation etwas mehr Zeit.

EXAKT welche Datenfelder können Sie an unser CGI übergeben?
Im Modifikationsteil gibt es dazu eigentlich die Infos. Dorthin gelangen Sie, nachdem Sie sich angemeldet haben mit Ihrer userid und Ihrem password, Menüpunkt: Bearbeitung - Online-Markt. Wir haben zudem ein cgi (Perl) vorbereitet, welches Sie auf Ihrem server installieren können. Das cgi können Sie dann nach Belieben ändern. Das cgi kann die Daten direkt in ein File einlesen, z.B. Ihr Datenbankfile.

Bei uns kann der Inserent zwischen 8 verschiedenen Rubriken wählen. Wie stellen Sie bei einer automatischen Übergabe die richtige Sortierung in die passende Rubrik sicher?
Auf der Modifikationsseite gibt es eine Komplettliste unserer Rubriken. Im cgi auf Ihrem server können Sie dann einen replace vornehmen. Die Anzeige wird mit der Angabe für die Haupt- und Unterkategorie übermittelt, so daß Sie wahrscheinlich nur die Hauptrubriken austauschen müssen. Leider können wir das auf unserer Maschine derzeit nicht tun, da sonst der load bei jeder Anzeigenübermittlung und über 100 Online-Märkten zu hoch wäre. Außerdem wäre der Arbeitsaufwand für Sie in etwa derselbe. Bitte haben Sie Verständnis. Danke.

Ist die Übermittlung per cgi auf jeden server möglich?
Ihr server muß die Fähigkeit besitzen, cgi's laufen zu lassen.

Ich benötige einen Filter für die Unterkategorien.
Ist vorhanden. Sie können die Übertragung für jede einzelne Untergaterie ein- oder ausschalten.